Luftqualität und Schadstoffe

Luftqualität & Luft analysierenWir atmen etwa 10'000 Liter Luft jeden Tag ein und aus, also etwa 4'000 Mal soviel wie wir Wasser pro Tag trinken. Im Gegensatz zu Trinkwasser, welches das bestkontrollierte Lebensmittel ist, wird unsere Luft kaum Analysen unterzogen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Leitlinien zur Raumluftqualität in 2010 herausgegeben und 9 unterschiedliche Chemikalien untersucht. Gesundheitsgefährdungen durch schädliche Raumluft ist als wichtiger Faktor für die Menschheit eingestuft und tritt sowohl in armen als auch reichen Ländern auf.

Laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) sterben jedes Jahr etwa 3'700 Menschen in der Schweiz vorzeitig auf Grund von Luftverschmutzunga, es kommt vor, dass der Verbraucher in der Schweiz seinen Wasserhahn öffnet und das Leitungswasser eine mangelnde Wasserqualität aufweist. Worin die Gründe liegen können und wie gut das Hahnenwasser in der Schweiz ist, wird in diesem Artikel beleuchtet.

Welche Schadstoffe gibt es?

Die wichtigsten Luftschadstoffe sin die folgenden: Ammoniak (NH3), Benzol, Feinstaub, Kohlenmonoxid (CO), Methan (CH4), Ozon (O3), Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) sowie Stickoxide (Nox) und flüchtige organische Kohlenstoffe (VOC). Die Grenzwerte sind in der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) für sämtliche Luftschadstoffe angegeben.

Wie gelangen Schadstoffe in den Wohnraum?

Schadstoffe können auf 3 hauptsächliche Arten in die Wohnung gelangen. Einerseits kommen die Schadstoffe von der Luft durch den Austausch mit der Wohnungsluft (Lüften, etc.) direkt in die Wohnung, hierbei handelt es sich um eine rasche und direkte Kontamination.

Die zweite Möglichkeit ist durch das Einbringen von Gegenständen in die Wohnung, welche Schadstoffe freisetzen. Beispiele hierfür wären Lösungsmittel in Holzschutzmittel, Lacke oder ähnliches.

Die dritte Möglichkeit beinhaltet die Gruppe der Schimmel. Durch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann sich Schimmel bilden und vermehren.

Welche gesundheitlichen Konsequenzen gibt es durch Schadstoffe in der Wohnung?

Luftschadstoffe in Innenräumen können zu chronischen Erkrankungen wie Asthma oder auch Allergien führen, diese auslösen oder verstärken. Neben den Atemwegen können auch das Herz, Blut und Blutkreislauf sowie das Gehirn, die Haut und auch Fortpflanzung und Embryos beeinträchtigt werden.

Wie kann ich meine Luft testen lassen?

Wir bieten Ihnen eine professionelle Analyse für alle 3 varianten der Schadstoffkontamination in der Wohnung an. Jeweils werden die Proben auf etwa 50 unterschiedliche, gesundheitsgefährdende Substanzen untersucht.

Raumluftanalyse fokussiert sich auf Schadstoffe, welche durch die Luft eingetragen werden.
✔ Raumluftanalyse Holzschutzmittel: der Fokus liegt auf Holzschutzmittel und andere schwerflüchtige organische Verbindungen.

✔ Schimmel Schnelltests: Um Schimmel zu analysieren, bieten wir schnelle Selbsttests an.
Schimmel Laboranalyse: Für eine exakte Analyse gibt es auch die Möglichkeit, dass wir die Schimmelproben bei uns im akkreditieren Labor analysieren, die Proben auswerten und Sie bekommen einen verständlichen und übersichtlichen Analysebericht.

Um sicher zu gehen, dass Ihre Luft frei von Verunreinigungen ist und kein gesundheitsgefährdenden Schadstoffe hat, können Sie es bei uns in einem professionellen Labor auf über 50 unterschiedliche Substanzen testen lassen.

Wir atmen etwa 10'000 Liter Luft jeden Tag ein und aus, also etwa 4'000 Mal soviel wie wir Wasser pro Tag trinken. Im Gegensatz zu Trinkwasser , welches das bestkontrollierte Lebensmittel ist,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Luftqualität und Schadstoffe

Luftqualität & Luft analysierenWir atmen etwa 10'000 Liter Luft jeden Tag ein und aus, also etwa 4'000 Mal soviel wie wir Wasser pro Tag trinken. Im Gegensatz zu Trinkwasser, welches das bestkontrollierte Lebensmittel ist, wird unsere Luft kaum Analysen unterzogen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Leitlinien zur Raumluftqualität in 2010 herausgegeben und 9 unterschiedliche Chemikalien untersucht. Gesundheitsgefährdungen durch schädliche Raumluft ist als wichtiger Faktor für die Menschheit eingestuft und tritt sowohl in armen als auch reichen Ländern auf.

Laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) sterben jedes Jahr etwa 3'700 Menschen in der Schweiz vorzeitig auf Grund von Luftverschmutzunga, es kommt vor, dass der Verbraucher in der Schweiz seinen Wasserhahn öffnet und das Leitungswasser eine mangelnde Wasserqualität aufweist. Worin die Gründe liegen können und wie gut das Hahnenwasser in der Schweiz ist, wird in diesem Artikel beleuchtet.

Welche Schadstoffe gibt es?

Die wichtigsten Luftschadstoffe sin die folgenden: Ammoniak (NH3), Benzol, Feinstaub, Kohlenmonoxid (CO), Methan (CH4), Ozon (O3), Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) sowie Stickoxide (Nox) und flüchtige organische Kohlenstoffe (VOC). Die Grenzwerte sind in der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) für sämtliche Luftschadstoffe angegeben.

Wie gelangen Schadstoffe in den Wohnraum?

Schadstoffe können auf 3 hauptsächliche Arten in die Wohnung gelangen. Einerseits kommen die Schadstoffe von der Luft durch den Austausch mit der Wohnungsluft (Lüften, etc.) direkt in die Wohnung, hierbei handelt es sich um eine rasche und direkte Kontamination.

Die zweite Möglichkeit ist durch das Einbringen von Gegenständen in die Wohnung, welche Schadstoffe freisetzen. Beispiele hierfür wären Lösungsmittel in Holzschutzmittel, Lacke oder ähnliches.

Die dritte Möglichkeit beinhaltet die Gruppe der Schimmel. Durch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann sich Schimmel bilden und vermehren.

Welche gesundheitlichen Konsequenzen gibt es durch Schadstoffe in der Wohnung?

Luftschadstoffe in Innenräumen können zu chronischen Erkrankungen wie Asthma oder auch Allergien führen, diese auslösen oder verstärken. Neben den Atemwegen können auch das Herz, Blut und Blutkreislauf sowie das Gehirn, die Haut und auch Fortpflanzung und Embryos beeinträchtigt werden.

Wie kann ich meine Luft testen lassen?

Wir bieten Ihnen eine professionelle Analyse für alle 3 varianten der Schadstoffkontamination in der Wohnung an. Jeweils werden die Proben auf etwa 50 unterschiedliche, gesundheitsgefährdende Substanzen untersucht.

Raumluftanalyse fokussiert sich auf Schadstoffe, welche durch die Luft eingetragen werden.
✔ Raumluftanalyse Holzschutzmittel: der Fokus liegt auf Holzschutzmittel und andere schwerflüchtige organische Verbindungen.

✔ Schimmel Schnelltests: Um Schimmel zu analysieren, bieten wir schnelle Selbsttests an.
Schimmel Laboranalyse: Für eine exakte Analyse gibt es auch die Möglichkeit, dass wir die Schimmelproben bei uns im akkreditieren Labor analysieren, die Proben auswerten und Sie bekommen einen verständlichen und übersichtlichen Analysebericht.

Um sicher zu gehen, dass Ihre Luft frei von Verunreinigungen ist und kein gesundheitsgefährdenden Schadstoffe hat, können Sie es bei uns in einem professionellen Labor auf über 50 unterschiedliche Substanzen testen lassen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schimmelanalyse Raumluft
Schimmelanalyse Raumluft
Schimmelpilze können lästig sein, durch ihre Sporen und Stoffwechselprodukte jedoch auch Allergien auslösen oder verstärken, und Asthma oder Hautreizungen verursachen. Kopf- und Gliederschmerzen, Schleimhautreizungen oder erhöhte...
94,90 CHF
Schimmelanalyse Abklatsch
Schimmelanalyse Abklatsch
Schimmelpilze können lästig sein, durch ihre Sporen und Stoffwechselprodukte jedoch auch Allergien auslösen oder verstärken, und Asthma oder Hautreizungen verursachen. Kopf- und Gliederschmerzen, Schleimhautreizungen oder erhöhte...
94,90 CHF
Raumluftanalyse Langzeitmessung
Raumluftanalyse Langzeitmessung
Wir verbringen viel Zeit in unseren vier Wänden und atmen die Luft, die sich darin befindet. Die Luftqualität dort kann daher ein entscheidender Einflussfaktor auf Gesundheit und Wohlbefinden sein. Viele Menschen reagieren empfindlich...
225,00 CHF
Raumluftanalyse Wohngifte
Raumluftanalyse Wohngifte
Speziell in älteren Gebäuden, in denen früher Holzschutzmittel, PCB-haltige Stoffe oder gesundheitsschädliche Parkettkleber verwendet wurden, sind öfters schwerflüchtige organische Verbindungen zu finden. ✓ Mit unserer Raumluftanalyse...
189,00 CHF
Raumluftanalyse Holzschutzmittel
Raumluftanalyse Holzschutzmittel
Speziell in älteren Gebäuden, in denen früher Holzschutzmittel, PCB-haltige Stoffe oder gesundheitsschädliche Parkettkleber verwendet wurden, sind öfters schwerflüchtige organische Verbindungen zu finden. In den 1960er und 1970er Jahren...
224,00 CHF
TIPP!
Schimmeltest 6 in 1
Schimmeltest 6 in 1
Mit dem Original Schimmeltest von airself zur einfachen Heimanwendung können Sie selbst einschätzen, ob sich ungesund viele Schimmelsporen bei Ihnen zu Hause in der Luft befinden. Eine Packung enthält 6 Nährböden für einen quantitativen...
59,90 CHF